zaan4kids Logo Kalender Icon
Kalender Icon
Termin
Telefon Icon
Kontakt
Parkplätze vorhanden Icon
Parkplätze vorhanden
Zahnärzte am Neutorgraben Logo Wir behandeln gerne auch Eltern.
www.zaan.de

Behandlung

Unser Leistungsspektrum

Gesunde Zähne sind wichtig für die körperliche und soziale Entwicklung eines Kindes. Wir unterstützen Sie dabei mit modernsten Behandlungskonzepten, einem idealen Behandlungsumfeld und ganz viel Einfühlungsvermögen.

Einfühlungsvermögen

So wie Ihr Kind Ihnen vertraut, soll es auch uns bei der Untersuchung und Behandlung vertrauen können.

Langjährige Erfahrung

Wir sind auf Kinder- und Jugendzahnheilkunde spezialisiert und wissen, worauf es ankommt.

Spezialisierte Behandlungskonzepte

Gerne erläutern wir Ihnen die verschiedenen Therapiemöglichkeiten in der Zahnmedizin und Kieferorthopädie und beraten Sie ausführlich.

Mehr erfahren
Gründliche Prophylaxe

Mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen und sanfter Zahnreinigung sorgen wir für eine optimale Mundgesundheit.

Mehr erfahren

Damit ihr Kind gerne wiederkommt.

Mit freundlichem Design und hellen Räumen heißen wir Sie und Ihr Kind herzlich willkommen! Für einen kurzweiligen Aufenthalt bieten wir vielfältige Spielmöglichkeiten sowie Deckenmonitore während der Behandlung.

Das erste Mal beim Zahnarzt!

"Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie bedürfen besonderer Aufmerksamkeit und Zuwendung bei der zahnärztlichen Behandlung. Es ist ein tolles Gefühl, wenn ein Kind immer wieder gerne zu uns kommt."

Dr. Carolin Mack, ärztliche Leiterin zaan4kids

Der erste Zahn – der richtige Zeitpunkt fürs Kennenlernen!

Damit der erste Besuch bei uns in der Praxis für Ihr Kind stets mit einer angenehmen Erfahrung verknüpft bleibt, führen wir in der Regel an diesem ersten Kennenlern-Termin noch keine Behandlung durch. Ihr Kind lernt uns und die neue Umgebung kennen.

Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung

Wir führen bei den kleinen Patienten (0-6 Jahre) die zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung (FU) durch und kontrollieren die Entwicklung des Kiefers und den Zustand der Milchzähne. Dabei achten wir besonders auf einen zeitgemäßen Zahnwechsel sowie eine altersgemäße Kieferentwicklung.

Kinder kommen ohne Karies zur Welt

In der Regel werden sie jedoch schon in den ersten Monaten mit Karies-verursachenden Bakterien angesteckt. Die Übertragung geschieht durch Speichelkontakt, zum Beispiel, wenn die Eltern oder Großeltern den Nuckel des Babyfläschchens in den Mund nehmen, um die Temperatur zu testen.

Merkblatt Anmeldebogen